Diese Website wird demnächst eingestellt, bitte benutzen Sie unsere Sprachauswahl, um unsere Websites zu sehen oder besuchen Sie unsere deutschsprachige Schweizer Website. ›

gartner

Bis Ende 2023 werden mehr als 50 % aller Großunternehmen mindestens sechs Anwendungsfälle für IoT oder immersive Erfahrungen über Edge-Computing einsetzen, im Vergleich zu weniger als 1 % im Jahr 2019.

Quelle: Thomas Bittman, profilierter VP-Analyst - Exploring the Edge: 12 Frontiers of Edge Computing, Gartner Research.



GARTNER 

Gartner – Exploring the Edge: 12 Frontiers of Edge Computing

Verantwortliche für Infrastruktur und Operationen (I&O), die Cloud- und Edge-Infrastrukturen verwalten, sollten eine mehrjährige Strategie für das Edge-Computing entwickeln, die die Vielfalt der von ihren digitalen Organisationen benötigten Anwendungsfälle umfasst. Laut eines Analystenberichts von Gartner ist die Anwendungslandschaft für Edge-Computing breit gefächert und frühe Implementierungen sind sehr spezifisch.

Gartner beleuchtet die folgenden Hauptthemen:

Edge-Computing ergänzt das Cloud-Computing für digitale Geschäftsanwendungen. Hiermit werden die Anforderungen an Latenz, Bandbreite, Autonomie und Datenschutz erfüllt.
Die Anwendungskategorien für Edge-Computing werden durch digitale Geschäftsinteraktionen zwischen Personen, Dingen und Unternehmen definiert.
Mehr als 90 % aller Unternehmen beginnen das Edge-Computing mit einem spezifischen Anwendungsfall; im Lauf der Zeit werden daraus in der Regel viele.


Download anfordern: