Datenblatt herunterladen

Equinix Cross Connects

Vernetzen Sie sich mit dynamischen Ökosystemen aus Geschäftspartnern, Netzwerken und Carriern

Ein Cross Connect ist eine Punkt-zu-Punkt Kabelverbindung zwischen zwei Kunden im selben International Business Exchange™ (IBX®) Rechenzentrum von Equinix. Mithilfe von Cross Connects können Sie sich schnell, problemlos und kostengünstig mit Geschäftspartnern und Service Providern innerhalb des digitalen Ökosystems von Equinix vernetzen. Außerdem erhalten Sie hochzuverlässige, extrem latenzarme Kommunikation, Systemintegration und Datenaustausch.

Features und Vorteile

Direkter Ökosystem-Zugang

Die Cross Connects von Equinix bieten Zugang zu einem dynamischen digitalen Ökosystem aus Geschäftspartnern und Service-Providern mit weltweit mehr als 320 Netzwerken, 2.900 Cloud- und IT-Service-Providern, 850 Anbietern von digitalen Inhalten und 875 Finanzfirmen, die auf unserer Plattform vertreten sind.

Leistungssteigerung

Querverbindungen machen Teilnehmeranschlussleitungen (TAL) und teure Verlegung von Glasfaserstrecken überflüssig. Durch die Nähe zu Ihren Partnern und Kunden werden Latenzen, Schwankungen und Ausfälle reduziert. Außerdem werden Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit erhöht sowie die Bereitstellung beschleunigt.

Höhere Flexibilität

Wenn Sie Partner-Ökosysteme an geografisch unterschiedlichen Standorten vernetzen, können Sie Ihren Rand des Netzwerkes flexibel an Ihre Erfordernisse anpassen. Die Ingenieure von Equinix konzipieren für Sie jede Installation, um das Kabelmanagement zu vereinfachen und die Skalierbarkeit zu optimieren.

Kostengünstige Konnektivität

Die Cross Connects von Equinix kosten erheblich weniger als TALs und werden in der Regel innerhalb von 24 Stunden bereitgestellt.

 

Spezifikationen für Cross Connects nach Region

AMER

EMEA

APAC

Angebot von CAT5/6, COAX, Glasfaser

Bietet kundeninterne Cross Connects für Kunden, die innerhalb eines IBX Rechenzentrums weitere Stellfläche hinzufügen

Bietet Cross Connects für Verbindungen zwischen Gebäuden oder Stockwerken auf demselben Campus über vorinstallierte Single-Mode Glasfaserstrecken

T1 (CAT5) & POTS (CAT3) werden als kostengünstigere Geschwindigkeiten angeboten