Wir haben unsere Datenschutzrichtlinie in Einklang mit den neuen Datenschutzgesetzen aktualisiert. Datenschutzrichtlinie anzeigen >

Expansion. Entwicklung.
Wachstum auf Platform Equinix™.

Unsere Erweiterung der globalen Präsenz

Seit 1998 hat Equinix mehr als 17 Milliarden US-Dollar investiert, um die weltweit größte Interconnection-Plattform aufzubauen. Momentan gibt es insgesamt 200+  flächendeckende Rechenzentren auf 52 Märkten in mehr als 22 Ländern.

Die direkte Interconnection mit diesem weitreichenden globalen Ökosystem aus Kunden und Partnern ermöglicht transformativen Zugang zu allen Menschen, Standorten, Clouds und Daten. Dadurch erhalten Sie einen Wettbewerbsvorteil am Netzwerkrand.

 

1998: Equinix eröffnet sein erstes IBX in Washington DC

 

2002: Abgeschlossene Verschmelzung mit I-STT und Pihana Pacific und Expansion unserer Stellfläche zu 11 IBX in 7 Metros

 

2007: Akquisition von IX Europe und Expansion unserer Stellfläche zu 40 IBX in 16 Metros

 

2010: Akquisition von Switch & Data und Expansion unserer Stellfläche zu 89 IBX in 34 Metros

 

2011: Akquisition von ALOG und Expansion unserer Stellfläche zu 96 IBX in 36 Metros

 

2016: Akquisition der Telecity Group und Bit-isle und Expansion unserer Stellfläche zu 169 IBX in 40 Metros

 

2017: Übernommene Verizon Rechenzentren erweitern unsere weltweite Stellfläche auf über 175+ IBX in 44 Ballungsräumen

Erkunden Sie die neuesten IBX® Rechenzentren

Locations_HK5_Exterior_460

Hongkong – Dynamisches internationales Finanzzentrum

  • Einziger herstellerneutraler Provider und Carrier-dichter Netzwerkknotenpunkt in Hongkong
  • Asiatischer Hauptknotenpunkt für internationale Finanzen, Handel und Unternehmen
  • Der stadtweit verbundene Campus ermöglicht effiziente Ressourcenverteilung und Widerstandsfähigkeit
Locations_MI_460

Miami – Wichtigster Standort für den Datenverkehr nach Lateinamerika

  • Hauptinternetknoten zwischen den Märkten in den USA und in Lateinamerika
  • Direkte Interconnection mit 625 Kunden von Equinix im Großraum Miami
  • Zugang zum diplomatischen Telekommunikationsservice des Auswärtigen Diensts
Locations_CU_460

Culpeper Rechenzentren – Hub für die Regierung und Bundesbehörden

  • In strategisch günstiger Lage, 60 Meilen von Washington DC entfernt
  • Stabiles Ökosystem aus Regierungsstellen und Behörden
  • Die sichersten und technologisch ausgefeiltesten Rechenzentren an der Ostküste
Locations_MD_460

Rechenzentrum in Madrid

  • Im MD1 operieren 18 Carrier und das MD2 bietet Konnektivität zu über 45+ Netzwerkdiensten direkt am Standort.
  • Kunden profitieren auch von direkten Verbindungen zu ESpanix - dem wichtigsten spanischen Internet Peering Exchange.
  • Cloud-Konnektivität ist eine Grundvoraussetzung in jedem Ballungsraum

Weitere Informationen

Locations_LS_460

Rechenzentren in Lissabon

  • Das Carrier-neutrale Rechenzentrum von Equinix bietet Zugang zu den Netzwerk-Services vor Ort und ist der Hauptanbieter von Rechenzentrumsleistungen in der Stadt.
  • Lissabon ist ein wichtiger internationaler Konnektivitäts-Knotenpunkt mit Unterseekabeln, die die iberische Halbinsel von Lissabon aus mit Afrika und Südamerika verbinden.

Weitere Informationen

Locations_SO_460

Sofia – Aufstrebender digitaler Hub

  • Verbinden Sie sich nahtlos mit dem bulgarischen Internet Exchange (BIX)
  • Vernetzen Sie sich mit mehr als 100 Organisationen, die bei Equinix präsent sind
  • Erhalten Sie Zugang zu einem Markt, der als Hauptknotenpunkt für Outsourcing gilt
Locations_SE_460

Rechenzentrum in Sevilla

  • Das Rechenzentrum nimmt eine wichtige Rolle bei der Versorgung der lokalen IT-Community ein. Zudem dient es nationalen und internationalen Unternehmen als Standort für Disaster Recovery und Business Continuity.
  • Das Rechenzentrum von Equinix in Sevilla ist die bestvernetzte Anlage in der Region. Sie bietet eine dichte Mischung aus globalen Netzwerk- und Cloud-Service-Providern, digitalen Content-Unternehmen und Plattformen sozialer Medien.
  • Das Rechenzentrum in Sevilla ist an das Canalink-Kabel angeschlossen, das nach Marokko und auf die Kanarischen Inseln führt.

Weitere Informationen

Locations_IS_460

Istanbul – Zugang zu den Märkten in Europa, Asien und dem Nahen Osten

  • Hauptgeschäftszentrum der Türkei, das Unternehmen zwischen Europa und Asien verbindet.
  • Vernetzen Sie sich mit mehr als 150 weltweit führenden Organisationen
  • Erhalten Sie Zugang zu einem Markt, der Schätzungen zufolge Europas zweitgrößte Herstellungsmetropole werden wird
Locations_BO_460

Bogotá – Kolumbiens wichtigstes Wirtschaftszentrum

  • Standort in der Zona Franca
  • Nähe zu den wichtigsten Finanzdienstleistern
  • Interconnection mit mehr als 30 Unternehmen
Locations_BA_460

Rechenzentren in Barcelona

  • Verbindungen zu mehr als 40 Anbietern von Netzwerk-Services
  • Das BA1 von Equinix ist das einzige Carrier-neutrale Rechenzentrum in Barcelona.
  • Die Stadt liegt strategisch günstig für internationale Kommunikation mit Unterseekabelverbindungen nach Marseille und dem Rest der Iberischen Halbinsel.

Weitere Informationen

Meistern Sie vier große Herausforderungen der digitalen Transformation

Sehen sie auf einen Blick, wie Sie Herausforderungen rund um Multi-Cloud-Konnektivität, Applikationsbereitstellung, globale Präsenzen und Customer Experience bewältigen können.

Anzeige der Infografik

expansions_digital-transformation-compass_300

Vernetzte Ökosysteme steuern Unternehmen am Digital Edge

Verbinden Sie sich direkt mit Unternehmens-Ökosystemen für bahnbrechende Leistung, Agilität und Skalierung am Netzwerkrand, wo sich physische und virtuelle Welten treffen.

Erfahren Sie, wie Ihnen größtmögliche geografische Reichweite und Auswahl von Service Providern transformativen Zugang zu Menschen, Standorten, Clouds und Daten gewähren kann.

Lernen Sie mehr über die Transformation am Netzwerkrand›

Erfahren Sie mehr über unsere neuesten Standorte

Wenden Sie sich an einen unserer Experten, um mehr darüber zu erfahren, wie unsere neuesten Anlagen die Anforderungen Ihres Unternehmens erfüllen können.