gartner


GARTNER ist ein eingetragenes Marken- und Dienstleistungszeichen von Gartner, Inc. und/oder dessen Tochterfirmen innerhalb und außerhalb der USA. Es wird hier mit Genehmigung verwendet.Alle Rechte vorbehalten.

Bis 2022 werden mehr als 50 % der von Unternehmen erzeugten Daten außerhalb des Rechenzentrums oder der Cloud erfasst und verarbeitet werden.

Gartner, „The Edge Completes the Cloud", Bob Gill & David Smith, 14. September 2018



GARTNER REPORT

Der Netzwerkrand ergänzt die Cloud

Edge-Computing ist eine dezentralisierte Ergänzung zur heutigen Hyperscale-Cloud und Altrechenzentren. Zur Maximierung von Applikationspotenzial und Nutzererfahrung müssen Unternehmensarchitekten und Experten für Technologieinnovation verteilte Datenverarbeitungslösungen entwerfen.

Was Sie wissen müssen:

Ihr Geschäft wird vom gemeinsamen Einsatz von Cloud- und Edge-Computing profitieren.
Edge-Computing kann in einer verteilten Datenverarbeitungsarchitektur überall wirksam eingesetzt werden.
Für ein zeitnahes Feedback, die Optimierung von Geschäftsprozessen sowie zur Vermeidung von Beeinträchtigungen durch Latenz und unzureichende Bandbreite, muss Analytik näher am Netzwerkrand durchgeführt werden.
Da IT- und OT-Abteilungen in Bezug auf Altinvestitionen und -architekturen gegensätzliche Ziele haben, müssen Unternehmen IT und OT in den Bereichen Architektur, Steuerung sowie Spezifikation und Erwerb der Infrastruktur aneinander angleichen.

Download anfordern:

Gartner - „The Edge Completes the Cloud" | Equinix