SoftLayer Cloud Platform

SoftLayer, ein Tochterunternehmen von IBM, bietet Infrastructure as a Service (IaaS) für alle Unternehmensgrößen - vom Startup bis zum internationalen Konzern. Auf Basis einer modularen Architektur hat SoftLayer eine flexible, einheitliche Plattform für Bare-Metal- und virtuelle Server, SAN/NAS und Managementservices realisiert. Ein weltweites privates Hochgeschwindigkeitsnetzwerk gewährleistet dabei sichere, skalierbare und latenzoptimierte Datentransfers.


EQ_IMG_Partners_SoftLayer_Diagram_540x500

Zuverlässige Private-Cloud-Infrastrukturen für Unternehmen

Direct Link, der Service von SoftLayer für private Verbindungen, erlaubt es Kunden, ihr unternehmenseigenes Netzwerk oder Rechenzentrum mit der Cloud-Plattform von SoftLayer zu verbinden. Unternehmen können über SoftLayer Direct Link mit zehn Equinix International Business Exchange™ (IBX®) Rechenzentren weltweit erreichen. SoftLayer hat Direct Link in diese IBX-Rechenzentren erweitert, um virtuelle Verbindungen über Equinix Cloud Exchange™ zu integrieren. Die Nutzung privater Konnektivität mit Equinix und SoftLayer Direct Link gewährleistet die sichere, leistungsstabile und skalierbare Verfügbarkeit des Netzwerks zur SoftLayer-Plattform.

Erweiterung der IT-Infrastruktur für Unternehmen

Die Plattform von IBM SoftLayer bietet IaaS-Lösungskomponenten (Infrastructure-as-a-Service), einschließlich Bare-Metal- oder virtualisierte Server, SAN/NAS-Speicher, Netzwerke, Software und Management-Tools, um hochleistungsfähige Computing- und Storage-Ressourcen bereitzustellen, die sich sicher und zuverlässig in ein Unternehmensrechenzentrum integrieren lassen. Dieser einzigartige Ansatz unterstützt CIOs bei der schnellen Reaktion auf geschäftliche Anforderungen, ohne dass Kostensteigerungen oder die logistischen Herausforderungen durch einen Rechenzentrumsneubau in Kauf genommen werden müssen.

EQ_IMG_Partners_SoftLayer_img2_380x380

Wichtige Features der SoftLayer-Plattform

Cloud-Server – leistungsstarke Bare-Metal- und virtuelle Server auf einer zentralen, nahtlosen Plattform.

  • Bare-Metal- und virtualisierte Server - Bereitstellung bei fester Konfiguration in wenigen Minuten oder Anlaufzeit bei Bare Metal in 2 bis 4 Stunden bei Einsatz des API- oder IBM-Softlayer-Portals. Vollständig integrierte Plattform für Leistungsoptimierung und -management.
  • SAN/NAS – Netzwerkspeicher, CDN und Backup.

Netzwerk – Direct Link, Domain-Services, Netzwerk-Appliances und Load Balancing. Equinix-Kunden stehen zahlreichen Geschwindigkeitsoptionen für Verbindungen zur Verfügung:

  • Cross Connects per IBM SoftLayer Direct Link bieten Verbindungen mit 1 Gbit/​s oder 10 Gbit/​s
  • Virtuelle Verbindungen über Equinix Ethernet Exchange sind skalierbar. Möglich sind 200 Mbit/s, 500 Mbit/s, 1 Gbit/s oder 10 Gbit/s über 1 Gbit/s- bzw. 10 Gbit/s-Ports.

Management – Hosting, Management, Kontrolle und Reporting-Tools.

Bereitstellung

Realisieren Sie private Verbindungen zwischen IBM SoftLayer und Ihrer bestehenden On-Premise-Infrastruktur oder dedizierten Unternehmensrechenzentren in einer Colocation-Umgebung bei Equinix.

  1. Nutzung der bestehenden weltweiten Infrastruktur von Equinix, wodurch Kapitalaufwendungen zum Bau und Betrieb dedizierter Rechenzentren und Support-Systeme überflüssig werden
  2. Reduzierte Netzwerkkosten durch den Zugang zu den Leistungen von mehr als 1.100 Carriern und Netzwerkbetreibern
  3. Erstellung eines Verbindungsknotens innerhalb des Equinix-Rechenzentrums für den schnellen, sicheren und zuverlässigen Zugang zu IBM Softlayer sowie zu einer umfangreichen Palette an Services anderer Partner aus dem Business-Ecosystem

Vorteile der IBM SoftLayer Platform und Equinix Cloud Exchange

Der Zugang zu IBM SoftLayer über Equinix Cloud Exchange nutzt eine sichere und konsistente Hochgeschwindigkeitsverbindung mit geringen Latenzen, sodass eine bessere Leistung von Anwendungen, die Hybrid-Cloud-Architekturen nutzen, gewährleistet ist. Das Erstellen von virtuellen Verbindungen zu IBM Softlayer erlaubt Netzwerk-Service-Providern und den Unternehmens-IT-Teams den Aufbau anspruchsvoller und dennoch einfach zu verwaltender Hybrid-Cloud-Lösungen.

Zu den weiteren Features zählen:

  • Häufige und umfangreiche Backups und Speicherungen für Disaster Recovery und Business Continuity – schnelle, konsistente und zuverlässige Transfers
  • Absolute Datensicherheit – niemals Kontakt mit einem öffentlichen Netzwerk
  • Einsatz von Applikationen – Skalierung der Infrastruktur und des Netzwerks für eine zuverlässige Erledigung der anspruchsvollsten Workloads

Durch die gemeinsame Plattform von Cloud- & Netzwerk-Service-Providern und Unternehmen sowie die privaten Hochgeschwindigkeitsverbindungen dieser Parteien untereinander bietet Equinix Cloud Exchange die Basis für den direkten Zugriff auf die Services, die für fortschrittliche Cloud-Lösungen benötigt werden.

Verfügbarkeit

Zugang zur Cloud-Plattform von SoftLayer über Equinix Cloud Exchange in Nordamerika, Europa und der Region Asien-Pazifik an folgenden Standorten: Chicago, Dallas, Silicon Valley, Washington DC, Amsterdam, Paris, Singapur, Sydney und Tokio.

SG3 - IBX-Rechenzentrum in Singapur

Das Colocation- und Rechenzentrum SG3 in Singapur ist Standort des Network Operation Centers (NOC) für den asiatisch-pazifischen Raum mit Internet Exchanges für den Zugang zu einem der drei weltweit größten GRX-Peering-Points.

SG2 - IBX-Rechenzentrum in Singapur

Das Colocation- und Rechenzentrum SG2 am Pioneer Walk in Singapur ist Standort des Network Operation Centers für den asiatisch-pazifischen Raum, das Internet Exchanges Points für den Zugang zu einem der drei weltweit größten GRX-Peering-Points bietet.

SG1 - IBX-Rechenzentrum in Singapur

Das Colocation- und Rechenzentrum SG1 in Singapur, Ayer Rajah, ist Standort des Network Operation Centers (NOC) für den asiatisch-pazifischen Raum mit Internet Exchanges für den Zugang zu einem der drei weltweit größten GRX-Peering-Points.

DC11 - IBX-Rechenzentrum in Washington DC

Die Colocation-Services des Equinix-Rechenzentrums DC11 in Washington DC repräsentieren einige der größten Internet Exchanges mit mehreren nach LEED und SSAE16 SOC-1 Type II zertifizierten Standorten.

DC10 - IBX-Rechenzentrum in Washington DC

Die Colocation-Services des Equinix-Rechenzentrums DC10 in Washington DC repräsentieren einige der weltweit größten Internet Exchanges mit mehreren nach LEED und SSAE16 SOC-1 Type II zertifizierten Standorten.

DC8 - IBX-Rechenzentrum in Washington DC

Die Colocation-Services des Equinix-Rechenzentrums DC8 in Washington DC repräsentieren einige der weltweit größten Internet Exchanges mit mehreren nach LEED und SSAE16 SOC-1 Type II zertifizierten Standorten.

DC7 - IBX-Rechenzentrum in Washington DC

Die Colocation-Services des Equinix-Rechenzentrums DC7 in Washington DC repräsentieren einige der weltweit größten Internet Exchanges mit mehreren nach LEED und SSAE16 SOC-1 Type II zertifizierten Standorten.

DC6 - IBX-Rechenzentrum in Washington DC

Die Colocation-Services des Equinix-Rechenzentrums DC6 in Washington DC repräsentieren einige der größten Internet Exchanges mit mehreren nach LEED und SSAE16 SOC-1 Type II zertifizierten Standorten.

DC5 - IBX-Rechenzentrum in Washington DC

Die Colocation-Services des Equinix-Rechenzentrums DC5 in Washington DC repräsentieren einige der weltweit größten Internet Exchanges mit mehreren nach LEED und SSAE16 SOC-1 Type II zertifizierten Standorten.

DC4 - IBX-Rechenzentrum in Washington DC

Die Colocation-Services des Equinix-Rechenzentrums DC4 in Washington DC repräsentieren einige der weltweit größten Internet Exchanges mit mehreren nach LEED und SSAE16 SOC-1 Type II zertifizierten Standorten.

DC3 - IBX-Rechenzentrum in Washington DC

Die Colocation-Services des Equinix-Rechenzentrums DC3 in Washington DC repräsentieren einige der weltweit größten Internet Exchanges mit mehreren nach LEED und SSAE16 SOC-1 Type II zertifizierten Standorten.

DC2 - IBX-Rechenzentrum in Washington DC

Die Colocation-Services des Equinix-Rechenzentrums DC2 in Washington DC repräsentieren einige der weltweit größten Internet Exchanges mit mehreren nach LEED und SSAE16 SOC-1 Type II zertifizierten Standorten.

DC1 - IBX-Rechenzentrum in Washington DC

Die Colocation- und Rechenzentrumsservices des DC1 in Washington DC umfassen unter anderem Carpathia-konformes Managed Hosting, Tier 3 Enterprise Virtual Private Cloud und Rackspace Cloud Private Edition.

SV8 - IBX-Rechenzentrum im Silicon Valley

Das IBX-Rechenzentrum SV8 von Equinix im Silicon Valley weist die weltweit höchste Konzentration an Hightech-Unternehmen und Peering-Hubs mit Zugang zu den wichtigsten Finanz- und Enterprise-Ecosystemen auf.

SV6 - IBX-Rechenzentrum im Silicon Valley

Das IBX-Rechenzentrum SV6 von Equinix im Silicon Valley weist die weltweit höchste Konzentration an Hightech-Unternehmen und Peering-Hubs mit Zugang zu den wichtigsten Finanz- und Enterprise-Ecosystemen auf.

SV5 - IBX-Rechenzentrum im Silicon Valley

Das IBX-Rechenzentrum SV5 von Equinix im Silicon Valley weist die weltweit höchste Konzentration an Hightech-Unternehmen und Peering-Hubs mit Zugang zu den wichtigsten Finanz- und Enterprise-Ecosystemen auf.

SV4 - IBX-Rechenzentrum im Silicon Valley

Das IBX-Rechenzentrum SV4 von Equinix im Silicon Valley weist die weltweit höchste Konzentration an Hightech-Unternehmen und Peering-Hubs mit Zugang zu den wichtigsten Finanz- und Enterprise-Ecosystemen auf.

SV3 - IBX-Rechenzentrum im Silicon Valley

Das IBX-Rechenzentrum SV3 von Equinix im Silicon Valley weist die weltweit höchste Konzentration an Hightech-Unternehmen und Peering-Hubs mit Zugang zu den wichtigsten Finanz- und Enterprise-Ecosystemen auf.

SV2 - IBX-Rechenzentrum im Silicon Valley

Das IBX-Rechenzentrum SV2 von Equinix im Silicon Valley weist die weltweit höchste Konzentration an Hightech-Unternehmen und Peering-Hubs mit Zugang zu den wichtigsten Finanz- und Enterprise-Ecosystemen auf.

SV1 - IBX-Rechenzentrum im Silicon Valley

Das IBX-Rechenzentrum SV1 von Equinix im Silicon Valley bietet unter anderem RightScale Hybrid Cloud, NetApp Private Storage und Carpathia-konforme Managed-Hosting-Services.

TY5 - IBX-Rechenzentrum in Tokio

Das strategisch in Tokio platzierte Equinix-Rechenzentrum TY5 bietet den Zugang zu den maßgeblichen Netzwerken, Finanzservices und anderen Partnern.

TY4 - IBX-Rechenzentrum in Tokio

Das Equinix-Rechenzentrum TY4 in Tokio bietet den direkten Zugang zu maßgeblichen Internet Exchanges, Börsen- und Handelsplätzen sowie Finanzservice-Partnern.

TY3 - IBX-Rechenzentrum in Tokio

Das Equinix-Rechenzentrum TY3 in Tokio bietet den direkten Zugang zu maßgeblichen Internet Exchanges, Börsen- und Handelsplätzen sowie Finanzservice-Partnern.

TY2 - IBX-Rechenzentrum in Tokio

Das Equinix-Rechenzentrum TY2 in Tokio bietet den direkten Zugang zu maßgeblichen Internet Exchanges, Börsen- und Handelsplätzen sowie Finanzservice-Partnern.

TY1 - IBX-Rechenzentrum in Tokio

Das Equinix-Rechenzentrum TY1 in Tokio bietet den direkten Zugang zu maßgeblichen Internet Exchanges, Börsen- und Handelsplätzen sowie Finanzservice-Partnern.

PA7 - IBX-Rechenzentrum in Paris

PA7 gives you the ability to interconnect directly to 500 companies colocated with Equinix in Paris.

PA6 - IBX-Rechenzentrum in Paris

PA6 gives you the ability to interconnect directly to 500 companies colocated with Equinix in Paris.

PA5 - IBX-Rechenzentrum in Paris

PA5 gives you the ability to interconnect directly to 500 companies colocated with Equinix in Paris.

PA4 - IBX-Rechenzentrum in Paris

Die Rechenzentrums- und Konnektivitätsservices im IBX PA4 in Paris, das sich in Patin befindet, bieten mit ihren Verbindungen in die führenden europäischen Wirtschaftszentren den Zugang zu neuen Umsatzquellen weltweit.

PA3 - IBX-Rechenzentrum in Paris

Die Rechenzentrums- und Konnektivitätsservices in den IBX-Rechenzentren PA2 und PA3 in Paris, die sich in Saint Denis befinden, bieten mit ihren Verbindungen in die führenden europäischen Wirtschaftszentren den Zugang zu neuen Umsatzquellen weltweit.

PA2 - IBX-Rechenzentrum in Paris

Die Rechenzentrums- und Konnektivitätsservices in den IBX-Rechenzentren PA2 und PA3 in Paris, die sich in Saint Denis befinden, bieten mit ihren Verbindungen in die führenden europäischen Wirtschaftszentren den Zugang zu neuen Umsatzquellen weltweit.

PA1 - IBX-Rechenzentrum in Paris

Die Rechenzentrums- und Konnektivitätsservices im IBX PA1 in Paris, das sich in Roissy befindet, bieten mit ihren Verbindungen in die führenden europäischen Wirtschaftszentren den Zugang zu neuen Umsatzquellen weltweit.

DA7 - IBX-Rechenzentrum in Dallas

DA7, unser neuestes Rechenzentrum im Ballungsraum Dallas, ist ein strategischer Standort, an dem Unternehmen die maßgeblichen Komponenten ihrer Interconnection-Infrastruktur platzieren.

DA6 - IBX-Rechenzentrum in Dallas

Das International Business Exchange (IBX) Rechenzentrum DA6 unterstützt die wachsenden Business-Ecosysteme bei einer schnelleren Realisierung von Virtualisierungs- und Cloud-Lösungen.

DA4 - IBX-Rechenzentrum in Dallas

Das International Business Exchange (IBX) Rechenzentrum DA4 in der Bryan Street von Dallas unterstützt die wachsenden Enterprise-Ecosysteme bei einer schnelleren Realisierung von Virtualisierungs- und Cloud-Lösungen.

DA3 - IBX-Rechenzentrum in Dallas

Das Rechenzentrum DA3 in Dallas zählt zu den ersten IBX-Standorten von Equinix und bietet den Zugang zu den Leistungen zahlreicher Telekommunikationsanbieter sowie professionelle Colocation-Services.

DA2 - IBX-Rechenzentrum in Dallas

Das Rechenzentrum DA2 in Dallas zählt zu den ersten IBX-Standorten von Equinix und bietet den Zugang zu den Leistungen zahlreicher Telekommunikationsanbieter sowie professionelle Colocation-Services.

DA1 - IBX-Rechenzentrum in Dallas

Das Rechenzentrum DA1 in Dallas zählt zu den ersten IBX-Standorten von Equinix und bietet den Zugang zu den Leistungen zahlreicher Telekommunikationsanbieter sowie professionelle Colocation-Services.

CH4 - IBX-Rechenzentrum in Chicago

Das Rechenzentrum CH4 von Equinix in Chicago befindet an einem der 10 führenden weltweiten Finanzplätze und bietet professionelle Interconnection-Services zur Leistungs- und Latenzoptimerung.

CH3 - IBX-Rechenzentrum in Chicago

Das Rechenzentrum CH3 von Equinix in Chicago befindet an einem der 10 führenden weltweiten Finanzplätze und bietet professionelle Interconnection-Services zur Leistungs- und Latenzoptimerung.

CH2 - IBX-Rechenzentrum in Chicago

Das Rechenzentrum CH2 von Equinix in Chicago befindet an einem der 10 führenden weltweiten Finanzplätze und bietet professionelle Interconnection-Services zur Leistungs- und Latenzoptimerung.

CH1 - IBX-Rechenzentrum in Chicago

Das Rechenzentrum CH1 von Equinix in Chicago befindet an einem der 10 führenden weltweiten Finanzplätze und bietet professionelle Interconnection-Services zur Leistungs- und Latenzoptimerung.

AM8 - IBX-Rechenzentrum in Amsterdam

AM8 befindet sich in bester Lage im Stadtzentrum und bietet Verbindungen zum führenden, agilen und Carrier-neutralen digitalen Business-Ecosystem.

AM7 - IBX-Rechenzentrum in Amsterdam

AM7 befindet sich in bester Lage im Stadtzentrum und bietet Verbindungen zum führenden, agilen und Carrier-neutralen digitalen Business-Ecosystem.

AM6 - IBX-Rechenzentrum in Amsterdam

AM6 befindet sich in bester Lage im Stadtzentrum und bietet Verbindungen zum führenden, agilen und Carrier-neutralen digitalen Business-Ecosystem.

AM5 - IBX-Rechenzentrum in Amsterdam

AM5 befindet sich in bester Lage im Stadtzentrum und bietet Verbindungen zum führenden, agilen und Carrier-neutralen digitalen Business-Ecosystem.

AM3 - IBX-Rechenzentrum in Amsterdam

Das Rechenzentrum und der Internet Exchange AM3 befindet sich im Amsterdamer Science Park und bietet umfangreiche Peering-Optionen für unternehmenskritische Interconnection- und Colocation-Services.

AM2 - IBX-Rechenzentrum in Amsterdam

Die Amsterdamer Rechenzentren und Internet Exchanges AM1 und AM2 befinden sich im Laarderhoogtweg und bieten umfangreiche Peering-Optionen für unternehmenskritische Interconnection- und Colocation-Services.

AM1 - IBX-Rechenzentrum in Amsterdam

Die Amsterdamer Rechenzentren und Internet Exchanges AM1 und AM2 befinden sich im Laarderhoogtweg und bieten umfangreiche Peering-Optionen für unternehmenskritische Interconnection- und Colocation-Services.

SY4 - IBX-Rechenzentrum in Sydney

Die Colocation-Services des Sydney SY4, das sich unweit des zentralen Geschäftsviertels befindet und über eine direkte Verbindung zum Southern Cross Cable Head verfügt, bieten den Zugang zu einem umfassenden Netzwerkangebot in Australien und der asiatisch-pazifischen Region.

SY3 - IBX-Rechenzentrum in Sydney

Die Colocation-Services des Sydney SY3, das sich unweit des zentralen Geschäftsviertels befindet und über eine direkte Verbindung zum Southern Cross Cable Head verfügt, bieten den Zugang zu einem umfassenden Netzwerkangebot in Australien und der asiatisch-pazifischen Region.

SY2 - IBX-Rechenzentrum in Sydney

Die Colocation-Services des Sydney SY2, das sich unweit des zentralen Geschäftsviertels befindet und über eine direkte Verbindung zum Southern Cross Cable Head verfügt, bieten den Zugang zu einem umfassenden Netzwerkangebot in Australien und der asiatisch-pazifischen Region.

SY1 - IBX-Rechenzentrum in Sydney

Die Colocation-Services des Sydney SY1, das sich unweit des zentralen Geschäftsviertels befindet und über eine direkte Verbindung zum Southern Cross Cable Head verfügt, bieten den Zugang zu einem umfassenden Netzwerkangebot in Australien und der asiatisch-pazifischen Region.

EQ_IMG_Partners_Platform-Page_SoftLayer_300x180

Mehr zu SoftLayer und Equinix

Wenn Sie weitere Informationen dazu möchten, wie Equinix und SoftLayer private Netzwerke zwischen jedem der weltweiten Rechenzentren von SoftLayer, der unternehmenseigenen IT-Infrastruktur oder den Ressourcen in einem der IBX-Rechenzentren realisieren, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus, kontaktieren Sie Ihren Account Manager oder senden Sie uns eine E-Mail an SoftLayerSolutions@Equinix.com.

 

Weitere Informationen

Datenblatt

SoftLayer Cloud Platform

Unternehmenskunden von Equinix können schnell und einfach eine Private- oder Hybrid-Cloud-Strategie mit SoftLayer realisieren, indem sie die Leistungen von SoftLayer Direct Link nutzen - einem marktführenden, privaten Verbindungsservice, der die Anbindung von unternehmenseigenen Netzwerken oder Rechenzentren an die Plattform von SoftLayer erlaubt.

Datenblatt

F&A: SoftLayer Cloud Platform

F&A: SoftLayer Cloud Platform und Equinix Cloud Exchange

Video

Übersicht: Equinix Cloud Exchange

Equinix Cloud Exchange™ ist eine hochmoderne Interconnection-Lösung, die bei Bedarf sofortige, nahtlose und direkte Verbindungen zu mehreren Clouds, über mehrere Netzwerke, an mehr als einem Dutzend Standorten weltweit ermöglicht.

Equinix-Blog

Laden

Laden...

Twitter

Teilen Sie diesen Inhalt

Facebook LinkedIn Google+ Twitter Dies hinzufügen

Kontaktieren Sie uns:

Kontakt

Kontaktieren Sie uns telefonisch
Vertrieb: +49 69 25 73 85 883
Support: +49 1805 049 555

+49.69.25.73.85.883
Kontakt