Microsoft Azure ExpressRoute

Microsoft Azure ExpressRoute bietet eine private und sichere Hochleistungsverbindung zwischen Ihrer IT-Umgebung und Microsoft Azure and Office 365. Diese Cloud-Services sind in allen 18 Equinix IBX-Rechenzentren weltweit präsent, in denen ExpressRoute verfügbar ist. ExpressRoute realisiert eine größere Vertraulichkeit und Sicherheit als typische Cloud-Verbindungen. Das erlaubt des Unternehmen, Hybrid-Cloud-Umgebungen mit mehr Kontrolle und Zuverlässigkeit zu etablieren.


EQ_IMG_Partners_MS-Azure_img1_380x300

Features und Vorteile

  • Die weltweite Präsenz von Equinix, Services für direkte Verbindungen sowie ExpressRoute gewährleisten für Sie in unseren Rechenzentren den sicheren, latenzoptimierten Zugang zu Azure und Office 365 für eine höhere Lesitung der Collaboration-Tools von Office 365 wie Skype for Business (zuvor Lync), SharePoint und Yammer.
  • Wählen Sie die von Ihnen präferierte Technologielösung (mit nativen Ethernet oder IP) oder nutzen Sie die Unterstützung von Equinix bei Setup und Management
  • Der private Zugang bei Equinix erlaubt es Microsoft Azure, einzigartige Einsatzoptionen für eine Hybrid Cloud einschließlich Applikations-Services, Produktions- und Identity-Management, Daten-, Backup- und Recovery-Services sowie Infrastruktur-Services wie virtuelle Netzwerke und Traffic-Management anzubieten.
  • Das nahtlose und automatisierte Provisioning über die integrierte API erlaubt das Setup virtueller Verbindungen und von Azure-Services nahezu in Echtzeit.
  • Redundante und vielfältige Verbindungswege zur und von der Cloud von Microsoft Azure optimieren die Zuverlässigkeit.

Direkte und sichere Verbindungen

Microsoft Azure ExpressRoute offeriert eine private, dedizierte Netzwerkverbindung mit hohem Datendurchsatz zwischen Rechenzentren mit Microsoft Azure und unternehmenseigenen IT-Umgebungen. ExpressRoute-Verbindungen umgehen das öffentliche Internet und bieten daher mehr Zuverlässigkeit, höhere Geschwindigkeiten, niedrigere Latenzen sowie mehr Datenschutz und -sicherheit. ExpressRoute-Verbindungen, die Daten zwischen der unternehmenseigenen Infrastruktur und Azure transferieren, verhelfen nicht nur zu Kostensenkungen, sie bieten bei latenzsensitiven Applikationen wie Microsoft Lync/Skype und SharePoint/Yammer auch eine höhere Nutzungsqualität.


Zahlreiche Verbindungsgeschwindigkeiten:

  • Cross Connects per Glasfaser bieten Verbindungen mit 1 Gbit/s oder 10 Gbit/s
  • Virtual connections via the Equinix Cloud Exchange™ in a scalable range, including 200M, 500M, or 1G virtual connections over 1G/10G ports
Microsoft Azure

Das Zentrum der Interkonnektivität für die Cloud

Datenmigration in die Cloud

Disaster Recovery in der Cloud


Globale Verfügbarkeit

Microsoft Azure ExpressRoute is available in 18 locations: Atlanta, Chicago, Dallas, Los Angeles, New York, Sao Paulo, Seattle, Silicon Valley, Toronto, Washington DC, Amsterdam, London, Hong Kong, Melbourne, Singapore, Sydney, Tokyo and Osaka.

ExpressRoute circuits automatically provide two active connections for high availability and deliver an uptime SLA of 99.99%. Equinix provides >99.99999% uptime data center reliability across its more than 145++ data centers on 5 continents in 40 top international business markets.


SG3 - IBX-Rechenzentrum in Singapur

Das Colocation- und Rechenzentrum SG3 in Singapur ist Standort des Network Operation Centers (NOC) für den asiatisch-pazifischen Raum mit Internet Exchanges für den Zugang zu einem der drei weltweit größten GRX-Peering-Points.

SG2 - IBX-Rechenzentrum in Singapur

Das Colocation- und Rechenzentrum SG2 am Pioneer Walk in Singapur ist Standort des Network Operation Centers für den asiatisch-pazifischen Raum, das Internet Exchanges Points für den Zugang zu einem der drei weltweit größten GRX-Peering-Points bietet.

SG1 - IBX-Rechenzentrum in Singapur

Das Colocation- und Rechenzentrum SG1 in Singapur, Ayer Rajah, ist Standort des Network Operation Centers (NOC) für den asiatisch-pazifischen Raum mit Internet Exchanges für den Zugang zu einem der drei weltweit größten GRX-Peering-Points.

IBX-Rechenzentrum SP3 in São Paulo

Über Equinix Metro Connect™ ist das SP3 mit dem SP2, dem zweiten lokalen Rechenzentrum von Equinix, über ungeschaltete Glasfaserstrecken verbunden, wodurch der direkte Zugang zu mehr als 1.150 Netzwerken gewährleistet ist.

IBX-Rechenzentrum SP2 in São Paulo

Das Colocation- und Rechenzentrum SP2 in Sao Paulo verbindet Kunden mit den weltweit netzwerkreichsten Rechenzentren. Das SP2 bietet ein breites Spektrum an Netzwerkservices.

IBX-Rechenzentrum SP1 in São Paulo

Das Colocation- und Rechenzentrum SP1 in Sao Paulo verbindet Kunden mit den weltweit netzwerkreichsten Rechenzentren. Das SP1 bietet ein breites Spektrum an Netzwerkservices.

HK3 - IBX-Rechenzentrum in Hongkong

Die Standorte von Equinix für Rechenzentrums- und Colocation-Services in Hongkong sind strategisch in einem der für die internationale Finanz- und Handelsbranche maßgeblichen asiatischen Wirtschaftzentren platziert.

HK2 - IBX-Rechenzentrum in Hongkong

Die Standorte von Equinix für Rechenzentrums- und Colocation-Services in Hongkong sind strategisch in einem der für die internationale Finanz- und Handelsbranche maßgeblichen asiatischen Wirtschaftzentren platziert.

HK1 - IBX-Rechenzentrum in Hongkong

Die Standorte von Equinix für Rechenzentrums- und Colocation-Services in Hongkong sind strategisch in einem der für die internationale Finanz- und Handelsbranche maßgeblichen asiatischen Wirtschaftzentren platziert.

TY5 - IBX-Rechenzentrum in Tokio

Das strategisch in Tokio platzierte Equinix-Rechenzentrum TY5 bietet den Zugang zu den maßgeblichen Netzwerken, Finanzservices und anderen Partnern.

TY4 - IBX-Rechenzentrum in Tokio

Das Equinix-Rechenzentrum TY4 in Tokio bietet den direkten Zugang zu maßgeblichen Internet Exchanges, Börsen- und Handelsplätzen sowie Finanzservice-Partnern.

TY3 - IBX-Rechenzentrum in Tokio

Das Equinix-Rechenzentrum TY3 in Tokio bietet den direkten Zugang zu maßgeblichen Internet Exchanges, Börsen- und Handelsplätzen sowie Finanzservice-Partnern.

TY2 - IBX-Rechenzentrum in Tokio

Das Equinix-Rechenzentrum TY2 in Tokio bietet den direkten Zugang zu maßgeblichen Internet Exchanges, Börsen- und Handelsplätzen sowie Finanzservice-Partnern.

TY1 - IBX-Rechenzentrum in Tokio

Das Equinix-Rechenzentrum TY1 in Tokio bietet den direkten Zugang zu maßgeblichen Internet Exchanges, Börsen- und Handelsplätzen sowie Finanzservice-Partnern.

AT3 - IBX-Rechenzentrum in Atlanta

Das Rechenzentrum AT3 in Atlanta ist strategisch in Equinix Carrier-Hotels in der Marietta Street platziert und bietet Zugang zu einem Netzwerk-Ecosystem, das die größte Konzentration an Telekommunikationsunternehmen im Südosten der USA aufweist.

AT2 - IBX-Rechenzentrum in Atlanta

Das Rechenzentrum AT2 in Atlanta ist strategisch in Equinix Carrier-Hotels in der Marietta Street platziert und bietet Zugang zu einem Netzwerk-Ecosystem, das die größte Konzentration an Telekommunikationsunternehmen im Südosten der USA aufweist.

AT1 - IBX-Rechenzentrum in Atlanta

Das Rechenzentrum AT1 in Atlanta ist strategisch in Equinix Carrier-Hotels in der Peachtree Street platziert und bietet Zugang zu einem Netzwerk-Ecosystem, das die größte Konzentration an Telekommunikationsunternehmen im Südosten der USA aufweist.

CH4 - IBX-Rechenzentrum in Chicago

Das Rechenzentrum CH4 von Equinix in Chicago befindet an einem der 10 führenden weltweiten Finanzplätze und bietet professionelle Interconnection-Services zur Leistungs- und Latenzoptimerung.

CH3 - IBX-Rechenzentrum in Chicago

Das Rechenzentrum CH3 von Equinix in Chicago befindet an einem der 10 führenden weltweiten Finanzplätze und bietet professionelle Interconnection-Services zur Leistungs- und Latenzoptimerung.

CH2 - IBX-Rechenzentrum in Chicago

Das Rechenzentrum CH2 von Equinix in Chicago befindet an einem der 10 führenden weltweiten Finanzplätze und bietet professionelle Interconnection-Services zur Leistungs- und Latenzoptimerung.

CH1 - IBX-Rechenzentrum in Chicago

Das Rechenzentrum CH1 von Equinix in Chicago befindet an einem der 10 führenden weltweiten Finanzplätze und bietet professionelle Interconnection-Services zur Leistungs- und Latenzoptimerung.

AM8 - IBX-Rechenzentrum in Amsterdam

AM8 befindet sich in bester Lage im Stadtzentrum und bietet Verbindungen zum führenden, agilen und Carrier-neutralen digitalen Business-Ecosystem.

AM7 - IBX-Rechenzentrum in Amsterdam

AM7 befindet sich in bester Lage im Stadtzentrum und bietet Verbindungen zum führenden, agilen und Carrier-neutralen digitalen Business-Ecosystem.

AM6 - IBX-Rechenzentrum in Amsterdam

AM6 befindet sich in bester Lage im Stadtzentrum und bietet Verbindungen zum führenden, agilen und Carrier-neutralen digitalen Business-Ecosystem.

AM5 - IBX-Rechenzentrum in Amsterdam

AM5 befindet sich in bester Lage im Stadtzentrum und bietet Verbindungen zum führenden, agilen und Carrier-neutralen digitalen Business-Ecosystem.

AM3 - IBX-Rechenzentrum in Amsterdam

Das Rechenzentrum und der Internet Exchange AM3 befindet sich im Amsterdamer Science Park und bietet umfangreiche Peering-Optionen für unternehmenskritische Interconnection- und Colocation-Services.

AM2 - IBX-Rechenzentrum in Amsterdam

Die Amsterdamer Rechenzentren und Internet Exchanges AM1 und AM2 befinden sich im Laarderhoogtweg und bieten umfangreiche Peering-Optionen für unternehmenskritische Interconnection- und Colocation-Services.

AM1 - IBX-Rechenzentrum in Amsterdam

Die Amsterdamer Rechenzentren und Internet Exchanges AM1 und AM2 befinden sich im Laarderhoogtweg und bieten umfangreiche Peering-Optionen für unternehmenskritische Interconnection- und Colocation-Services.

FR7 - IBX-Rechenzentrum in Frankfurt

FR7 bietet Ihnen direkte Verbindungen zu 800+ Unternehmen, die ebenfalls Colocation-Services von Equinix in Frankfurt nutzen.

FR5 - IBX-Rechenzentrum in Frankfurt

Das IBX-Rechenzentrum FR5 in der Frankfurter Kleyerstraße bietet eine direkte und abrechnungsfreie Interconnection-Infrastruktur in Deutschland für die wichtigen Bank-, Handels- und Telekommunikations-Infrastrukturen. 

FR4 - IBX-Rechenzentrum in Frankfurt

Das IBX-Rechenzentrum FR4 in der Frankfurter Lärchenstraße bietet eine direkte und abrechnungsfreie Interconnection-Infrastruktur in Deutschland für die wichtigen Bank-, Handels- und Telekommunikations-Infrastrukturen.

FR3 - IBX-Rechenzentrum in Frankfurt

Das IBX-Rechenzentrum FR3 in Mörfelden nahe Frankfurt bietet eine direkte und abrechnungsfreie Interconnection-Infrastruktur in Deutschland für die wichtigen Bank-, Handels- und Telekommunikations-Infrastrukturen.

FR2 - IBX-Rechenzentrum in Frankfurt

Das IBX-Rechenzentrum FR2 in der Frankfurter Friesstraße bietet eine direkte und abrechnungsfreie Interconnection-Infrastruktur in Deutschland für die wichtigen Bank-, Handels- und Telekommunikations-Infrastrukturen.

FR1 - IBX-Rechenzentrum in Frankfurt

Das IBX-Rechenzentrum FR1 in der Frankfurter Taubenstraße bietet eine direkte und abrechnungsfreie Interconnection-Infrastruktur in Deutschland für die wichtigen Bank-, Handels- und Telekommunikations-Infrastrukturen.

LD9 - IBX-Rechenzentrum in London

LD9 bietet den direkten Zugang zu zahlreichen Finanzdienstleistern, Internet-Service-Providern, Anbietern von Cloud- und IT-Services, Unternehmen sowie Content- und Digital-Media-Firmen.

LD8 - IBX-Rechenzentrum in London

LD8 bietet den direkten Zugang zu zahlreichen Finanzdienstleistern, Internet-Service-Providern, Anbietern von Cloud- und IT-Services, Unternehmen sowie Content- und Digital-Media-Firmen.

LD6 - IBX-Rechenzentrum in London

Das IBX-Rechenzentrum und Internet Exchange LD6 im Londoner Slough Trading Estate ist ein Standort mit einer hohen Konzentration internationaler Unternehmen, der ein umfangreiches Business-Ecosystem für Netzwerkverbindungsservices bietet.

LD5 - IBX-Rechenzentrum in London

Das IBX-Rechenzentrum und Internet Exchange LD5 im Londoner Slough Trading Estate ist ein Standort mit einer hohen Konzentration internationaler Unternehmen, der ein umfangreiches Business-Ecosystem für Netzwerkverbindungsservices bietet.

LD4 - IBX-Rechenzentrum in London

Das IBX-Rechenzentrum und Internet Exchange LD4 im Londoner Slough Trading Estate ist ein Standort mit einer hohen Konzentration internationaler Unternehmen, der ein umfangreiches Business-Ecosystem für Netzwerkverbindungsservices bietet.

LD3 - IBX-Rechenzentrum in London

Das Londoner IBX-Rechenzentrum und Internet Exchange LD3 in der Coronation Road weist eine hohe Konzentration internationaler Provider auf, die umfangreiche Business-Ecosysteme bilden, um die Nachfrage nach Netzwerkverbindungsservices abzudecken.

LD1 - IBX-Rechenzentrum in London

Das Londoner IBX-Rechenzentrum und Internet Exchange LD1 am Finsbury Pavement weist eine hohe Konzentration internationaler Provider auf, die umfangreiche Business-Ecosysteme bilden, um die Nachfrage nach Netzwerkverbindungsservices abzudecken.

ME1 - IBX-Rechenzentrum in Melbourne

ME1 deckt die starke regionale Nachfrage nach professionellen Rechenzentrumsservices ab, die aus den wachsenden Datentransfervolumina und dem zunehmenden Einsatz von Cloud-Services in den australischen und globalen IT-Märkten resultieren.

TR2 - IBX-Rechenzentrum in Toronto

Das Rechenzentrum TR2 in Toronto mit seinen Colocation- und Internet-Exchange-Services befindet sich an einem der wichtigsten Carrier-Standorte in Kanada und bietet umfangreiche Verbindungsoptionen zu Partnern innerhalb der digitalen Wertschöpfungskette.

TR1 - IBX-Rechenzentrum in Toronto

Das Rechenzentrum TR1 in Toronto mit seinen Colocation- und Internet-Exchange-Services befindet sich an einem der wichtigsten Carrier-Standorte in Kanada und bietet umfangreiche Verbindungsoptionen zu Partnern innerhalb der digitalen Wertschöpfungskette.

NY9 - IBX-Rechenzentrum in New York

Das Rechenzentrum NY9 in der 8th Avenue, New York, bedient führende Finanz- und Medienunternehmen sowie Großkonzerne mit hochwertigen Interconnection-Services.

NY8 - IBX-Rechenzentrum in New York

Das Rechenzentrum NY8 in Hudson, New York, bedient die weltweit führenden Finanz- und Medienunternehmen sowie Großkonzerne mit hochwertigen Interconnection-Services.

NY7 - IBX-Rechenzentrum in New York

Das Rechenzentrum NY7 in der West Side Ave, New York, bedient die weltweit führenden Finanz- und Medienunternehmen sowie Großkonzerne mit hochwertigen Interconnection-Services.

NY6 - New York IBX-Rechenzentrum

Das Equinix-Rechenzentrum NY6 in Secaucus, New York, bedient die weltweit führenden Finanz- und Medienunternehmen sowie Großkonzerne mit hochwertigen Interconnection-Services.

NY5 - IBX-Rechenzentrum in New York

Das Equinix-Rechenzentrum NY5 in Secaucus, New York, bedient die weltweit führenden Finanz- und Medienunternehmen sowie Großkonzerne mit hochwertigen Interconnection-Services.

NY4 - IBX-Rechenzentrum in New York

Das Equinix-Rechenzentrum NY4 in Secaucus, New York, bedient die weltweit führenden Finanz- und Medienunternehmen sowie Großkonzerne mit hochwertigen Interconnection-Services.

NY2 - IBX-Rechenzentrum in New York

Das Equinix-Rechenzentrum NY2 in Secaucus, New York, bedient die weltweit führenden Finanz- und Medienunternehmen sowie Großkonzerne mit hochwertigen Interconnection-Services.

NY1 - IBX-Rechenzentrum in New York

Das Rechenzentrum NY1 ist einer der IBX-Standorte in der Halsey St., New York, der die weltweit führenden Finanz- und Medienunternehmen sowie Großkonzerne mit hochwertigen Interconnection-Services bedient.<br/>

DC11 - IBX-Rechenzentrum in Washington DC

Die Colocation-Services des Equinix-Rechenzentrums DC11 in Washington DC repräsentieren einige der größten Internet Exchanges mit mehreren nach LEED und SSAE16 SOC-1 Type II zertifizierten Standorten.

DC10 - IBX-Rechenzentrum in Washington DC

Die Colocation-Services des Equinix-Rechenzentrums DC10 in Washington DC repräsentieren einige der weltweit größten Internet Exchanges mit mehreren nach LEED und SSAE16 SOC-1 Type II zertifizierten Standorten.

DC8 - IBX-Rechenzentrum in Washington DC

Die Colocation-Services des Equinix-Rechenzentrums DC8 in Washington DC repräsentieren einige der weltweit größten Internet Exchanges mit mehreren nach LEED und SSAE16 SOC-1 Type II zertifizierten Standorten.

DC7 - IBX-Rechenzentrum in Washington DC

Die Colocation-Services des Equinix-Rechenzentrums DC7 in Washington DC repräsentieren einige der weltweit größten Internet Exchanges mit mehreren nach LEED und SSAE16 SOC-1 Type II zertifizierten Standorten.

DC6 - IBX-Rechenzentrum in Washington DC

Die Colocation-Services des Equinix-Rechenzentrums DC6 in Washington DC repräsentieren einige der größten Internet Exchanges mit mehreren nach LEED und SSAE16 SOC-1 Type II zertifizierten Standorten.

DC5 - IBX-Rechenzentrum in Washington DC

Die Colocation-Services des Equinix-Rechenzentrums DC5 in Washington DC repräsentieren einige der weltweit größten Internet Exchanges mit mehreren nach LEED und SSAE16 SOC-1 Type II zertifizierten Standorten.

DC4 - IBX-Rechenzentrum in Washington DC

Die Colocation-Services des Equinix-Rechenzentrums DC4 in Washington DC repräsentieren einige der weltweit größten Internet Exchanges mit mehreren nach LEED und SSAE16 SOC-1 Type II zertifizierten Standorten.

DC3 - IBX-Rechenzentrum in Washington DC

Die Colocation-Services des Equinix-Rechenzentrums DC3 in Washington DC repräsentieren einige der weltweit größten Internet Exchanges mit mehreren nach LEED und SSAE16 SOC-1 Type II zertifizierten Standorten.

DC2 - IBX-Rechenzentrum in Washington DC

Die Colocation-Services des Equinix-Rechenzentrums DC2 in Washington DC repräsentieren einige der weltweit größten Internet Exchanges mit mehreren nach LEED und SSAE16 SOC-1 Type II zertifizierten Standorten.

DC1 - IBX-Rechenzentrum in Washington DC

Die Colocation- und Rechenzentrumsservices des DC1 in Washington DC umfassen unter anderem Carpathia-konformes Managed Hosting, Tier 3 Enterprise Virtual Private Cloud und Rackspace Cloud Private Edition.

SE3 - IBX-Rechenzentrum in Seattle

Das IBX-Rechenzentrum SE3 in Seattle weitet das globale Angebot an professionellen Colocation- und Konnektivitäts-Services von Platform Equinix aus. SE3 bietet Erweiterungsflächen für Kunden, die im Westin-Gebäude präsent sind.

SE2 - IBX-Rechenzentrum in Seattle

Das Equinix-Rechenzentrum SE2 in Seattle (WA) in der seismischen Zone 3 bietet eine umfangreiche Auswahl an Netzwerken sowie Cloud- und IT-Ecosysteme.

SV8 - IBX-Rechenzentrum im Silicon Valley

Das IBX-Rechenzentrum SV8 von Equinix im Silicon Valley weist die weltweit höchste Konzentration an Hightech-Unternehmen und Peering-Hubs mit Zugang zu den wichtigsten Finanz- und Enterprise-Ecosystemen auf.

SV6 - IBX-Rechenzentrum im Silicon Valley

Das IBX-Rechenzentrum SV6 von Equinix im Silicon Valley weist die weltweit höchste Konzentration an Hightech-Unternehmen und Peering-Hubs mit Zugang zu den wichtigsten Finanz- und Enterprise-Ecosystemen auf.

SV5 - IBX-Rechenzentrum im Silicon Valley

Das IBX-Rechenzentrum SV5 von Equinix im Silicon Valley weist die weltweit höchste Konzentration an Hightech-Unternehmen und Peering-Hubs mit Zugang zu den wichtigsten Finanz- und Enterprise-Ecosystemen auf.

SV4 - IBX-Rechenzentrum im Silicon Valley

Das IBX-Rechenzentrum SV4 von Equinix im Silicon Valley weist die weltweit höchste Konzentration an Hightech-Unternehmen und Peering-Hubs mit Zugang zu den wichtigsten Finanz- und Enterprise-Ecosystemen auf.

SV3 - IBX-Rechenzentrum im Silicon Valley

Das IBX-Rechenzentrum SV3 von Equinix im Silicon Valley weist die weltweit höchste Konzentration an Hightech-Unternehmen und Peering-Hubs mit Zugang zu den wichtigsten Finanz- und Enterprise-Ecosystemen auf.

SV2 - IBX-Rechenzentrum im Silicon Valley

Das IBX-Rechenzentrum SV2 von Equinix im Silicon Valley weist die weltweit höchste Konzentration an Hightech-Unternehmen und Peering-Hubs mit Zugang zu den wichtigsten Finanz- und Enterprise-Ecosystemen auf.

SV1 - IBX-Rechenzentrum im Silicon Valley

Das IBX-Rechenzentrum SV1 von Equinix im Silicon Valley bietet unter anderem RightScale Hybrid Cloud, NetApp Private Storage und Carpathia-konforme Managed-Hosting-Services.

DA7 - IBX-Rechenzentrum in Dallas

DA7, unser neuestes Rechenzentrum im Ballungsraum Dallas, ist ein strategischer Standort, an dem Unternehmen die maßgeblichen Komponenten ihrer Interconnection-Infrastruktur platzieren.

DA6 - IBX-Rechenzentrum in Dallas

Das International Business Exchange (IBX) Rechenzentrum DA6 unterstützt die wachsenden Business-Ecosysteme bei einer schnelleren Realisierung von Virtualisierungs- und Cloud-Lösungen.

DA4 - IBX-Rechenzentrum in Dallas

Das International Business Exchange (IBX) Rechenzentrum DA4 in der Bryan Street von Dallas unterstützt die wachsenden Enterprise-Ecosysteme bei einer schnelleren Realisierung von Virtualisierungs- und Cloud-Lösungen.

DA3 - IBX-Rechenzentrum in Dallas

Das Rechenzentrum DA3 in Dallas zählt zu den ersten IBX-Standorten von Equinix und bietet den Zugang zu den Leistungen zahlreicher Telekommunikationsanbieter sowie professionelle Colocation-Services.

DA2 - IBX-Rechenzentrum in Dallas

Das Rechenzentrum DA2 in Dallas zählt zu den ersten IBX-Standorten von Equinix und bietet den Zugang zu den Leistungen zahlreicher Telekommunikationsanbieter sowie professionelle Colocation-Services.

DA1 - IBX-Rechenzentrum in Dallas

Das Rechenzentrum DA1 in Dallas zählt zu den ersten IBX-Standorten von Equinix und bietet den Zugang zu den Leistungen zahlreicher Telekommunikationsanbieter sowie professionelle Colocation-Services.

DB4 - IBX-Rechenzentrum in Dublin

DB4 bietet umfangreiche Konnektivitätsoptionen, was diesen Standort ideal für die Beschaffung von Bandbreite und die Steigerung der Netzwerkleistung macht.

DB3 - IBX-Rechenzentrum in Dublin

DB3 bietet umfangreiche Konnektivitätsoptionen, was diesen Standort ideal für die Beschaffung von Bandbreite und die Steigerung der Netzwerkleistung macht.

DB2 - IBX-Rechenzentrum in Dublin

DB2 bietet umfangreiche Konnektivitätsoptionen, was diesen Standort ideal für die Beschaffung von Bandbreite und die Steigerung der Netzwerkleistung macht.

DB1 - IBX-Rechenzentrum in Dublin

DB1 bietet umfangreiche Konnektivitätsoptionen, was diesen Standort ideal für die Beschaffung von Bandbreite und die Steigerung der Netzwerkleistung macht.

LA2 - IBX-Rechenzentrum in Los Angeles

Die Services des Colocation-Zentrums LA4 in Los Angeles sind leistungs- und latenzoptimiert, was es Anbietern digitaler Inhalte und Entertainment-Unternehmen erlaubt, ihre Netzwerkstrategien erfolgreich umzusetzen.

LA2 - IBX-Rechenzentrum in Los Angeles

Die Services des Colocation-Zentrums LA3 in Los Angeles sind leistungs- und latenzoptimiert, was es Anbietern digitaler Inhalte und Entertainment-Unternehmen erlaubt, ihre Netzwerkstrategien erfolgreich umzusetzen.

LA2 - IBX-Rechenzentrum in Los Angeles

Die Services des Colocation- und Rechenzentrums LA2 in Los Angeles sind leistungs- und latenzoptimiert, was es Anbietern digitaler Inhalte und Entertainment-Unternehmen erlaubt, ihre Netzwerkstrategien erfolgreich umzusetzen.

LA1 - IBX-Rechenzentrum in Los Angeles

Die Services des Colocation- und Rechenzentrums LA1 in Los Angeles sind leistungs- und latenzoptimiert, was es Anbietern digitaler Inhalte und Entertainment-Unternehmen erlaubt, ihre Netzwerkstrategien erfolgreich umzusetzen.

OS1 - IBX-Rechenzentrum in Osaka

Die Rechenzentren in Osaka mit ihren Interconnection-Services sind erdbebengeschützt und verfügen über eine umfangreiche Netzwerkauswahl sowie eine direkte Verbindung zu wichtigen Internet Exchange Dojima.

SY4 - IBX-Rechenzentrum in Sydney

Die Colocation-Services des Sydney SY4, das sich unweit des zentralen Geschäftsviertels befindet und über eine direkte Verbindung zum Southern Cross Cable Head verfügt, bieten den Zugang zu einem umfassenden Netzwerkangebot in Australien und der asiatisch-pazifischen Region.

SY3 - IBX-Rechenzentrum in Sydney

Die Colocation-Services des Sydney SY3, das sich unweit des zentralen Geschäftsviertels befindet und über eine direkte Verbindung zum Southern Cross Cable Head verfügt, bieten den Zugang zu einem umfassenden Netzwerkangebot in Australien und der asiatisch-pazifischen Region.

SY2 - IBX-Rechenzentrum in Sydney

Die Colocation-Services des Sydney SY2, das sich unweit des zentralen Geschäftsviertels befindet und über eine direkte Verbindung zum Southern Cross Cable Head verfügt, bieten den Zugang zu einem umfassenden Netzwerkangebot in Australien und der asiatisch-pazifischen Region.

SY1 - IBX-Rechenzentrum in Sydney

Die Colocation-Services des Sydney SY1, das sich unweit des zentralen Geschäftsviertels befindet und über eine direkte Verbindung zum Southern Cross Cable Head verfügt, bieten den Zugang zu einem umfassenden Netzwerkangebot in Australien und der asiatisch-pazifischen Region.


Weitere Informationen zu Microsoft Azure

Füllen Sie bitte das Kontaktformular aus, um mehr Informationen zu Microsoft Azure, ExpressRoute und Equinix Cloud Exchange zu erhalten, die eine größere Sicherheit als typische Cloud-Verbindungen bieten.

EQ_IMG_Partners_Platform-Page_MS-Azure_300x180
Microsoft Office 365

Weitere Informationen

Video

Video: Das Zentrum der Interkonnektivität für die Cloud

Gemeinsam setzen Equinix und Microsoft ExpressRoute das gesamte Potenzial der Cloud frei. Ganze Branchen finden in Equinix-Rechenzentren zusammen, um Daten schneller auszutauschen, neue Geschäftschancen zu realisieren und ihr Wachstum zu beschleunigen. Nutzen Sie die Überholspur auf dem Weg in die Cloud!

Infopaper

Equinix und Azure ExpressRoute – auf der Überholspur in die Cloud

Microsoft’s physical infrastructure for Azure ExpressRoute sits in the Equinix data center and enables companies to bridge their cloud and data center strategies. Companies benefit from the scale, fl exibility and cost-effectiveness of the cloud—all without the complexities historically associated...

Infopaper

Das Hybrid-Cloud-Ecosystem von Equinix für Azure

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit Microsoft hat Equinix Consulting-, Managing-, Hosting- und Colocation-Services sowie Leistungen für die private Interkonnektivität, die Nutzung von Public-Cloud-Storage und zahlreiche andere Lösungskomponenten an einem Platz zusammengeführt. Im Ergebnis ist so eine optimale hybride Umgebung entstanden, die es erlaubt, Azure sicher und privat zu nutzen.

Equinix-Blog

Laden

Laden...

Twitter

Teilen Sie diesen Inhalt

Facebook LinkedIn Google+ Twitter Dies hinzufügen

Kontaktieren Sie uns:

Kontakt

Kontaktieren Sie uns telefonisch
Vertrieb: +49 69 25 73 85 883
Support: +49 1805 049 555

+49.69.25.73.85.883
Kontakt