Newsroom Press Release

27. April 2006

IXEurope betreibt jetzt 11 Rechenzentren in Europa

Mit der Übernahme eines Rechenzentrums in MÜnchen wird neben der Infrastruktur direkt auch ein Gro�kunde akquiriert-

Frankfurt am Main, 20. April 2006. IXEurope plc (nachfolgend IXEurope), einer der am schnellsten wachsenden Rechenzentrumsbetreiber und Anbieter von Outsouring-Dienstleistungen und seit dem 07. April 2006 an der Londoner B�rse notiert, hat das elfte Rechenzentrum in der MÜnchner Innenstadt akquiriert. Einhergehend mit der Übernahme dieses Rechenzentrums konnte zudem ein Vertrag mit einem global agierenden Gro�kunden abgeschlossen werden, welcher dort unternehmenskritische Anwendungen unter h�chsten Sicherheits- und VerfÜgbarkeitskriterien betreiben wird.

Dieser langfristige Vertrag entspricht einem Wert von � 10 Mio., auf einen Zeitraum von sechs Jahren verteilt. Das ehemals von KPNQwest betriebene 11.600 m? gro�e Rechenzentrum ist das vierte Rechenzentrum der IXEurope-Gruppe in Deutschland. Das Gebäude wurde in den Jahren 2000/2001 fÜr mehr als � 25 Mio. fÜr KPNQwest ausgebaut. Es verfÜgt derzeit Über ungefähr netto 4.600 m? nutzbare Rechenzentrumsfläche sowie Über weitere 1.400 m? BÜroflächen, ausschlie�lich fÜr Kunden des Rechenzentrums sowie fÜr Business Continuity Services - darÜber hinaus sind weitere Ausbaum�glichkeiten bis zu 10.000 m? vorhanden. Das Gebäude in der Innenstadt von MÜnchen geh�rt der DCM Deutsche Capital Management AG-Gruppe (nachfolgend DCM), die mit IXEurope einen langfristigen Mietvertrag abgeschlossen hat. DCM war auch bei der Gewinnung des Gro�kunden involviert, der seine IT-Infrastruktur bereits in zwei anderen IXEurope-Rechenzentren in Europa betreibt.

�Eine weitere synergetische Zusammenarbeit zwischen IXEurope und DCM ist nicht nur aufgrund des längerfristigen Mietverhältnisses fÜr das Rechenzentrum vorgesehen. Beide Seiten profitieren von erfolgreichem gemeinsamen Business Development, wie hier als Auftakt unter Beweis gestellt“, konstatiert Harro Beusker, GeschäftsfÜhrer der IXEurope GmbH in Deutschland.

IXEurope plant, ungefähr � 1,5 Mio. in die Renovierung und eine Modernisierung der technischen Ausstattung in dem MÜnchner Rechenzentrum zu investieren, um die dortige Infrastruktur auf den Stand der Übrigen Rechenzentren der Gruppe zu bringen. Das Rechenzentrum wird in den nächsten zw�lf Monaten sukzessive in Phasen wiederer�ffnet und IXEurope erwartet kurzfristig einen positives Betriebsergebnis als auch insgesamt einen positiven EBITDA-Effekt auf die IXEurope-Gruppe fÜr dieses Jahr.

�Wir betrachten den Deutschen Markt nach wie vor als reif fÜr weiteres Wachstum fÜr Datenzentren, da sich die Wirtschaftslage positiv entwickelt“, kommentiert Guy Willner, Chief Executive Officer (CEO) von IXEurope, die Einschätzung des Marktpotentials in Deutschland aus der Sicht des Unternehmens.

Über IXEurope

IXEurope versorgt mehr als 400 Kunden in ganz Europa mit Datacentre-, Business Continuity- und Hosting-Services. Dazu geh�ren Systemintegratoren, verschiedene Service Provider, die weltweit gr��ten Carrier sowie Endkunden - besonders Banken und Finanzdienstleister. In Deutschland befinden sich die Rechenzentren an den Standorten Frankfurt, MÜnchen und DÜsseldorf.

Durch Partnerschaften mit verschiedenen L�sungsanbietern kann IXEurope komplette Outsourcing-L�sungen fÜr die IT- und Networking-Systeme seiner Kunden zur VerfÜgung stellen.

IXEurope ist der erste neutrale Colocation Provider, der gemä� ISO 9001:2000 zertifiziert wurde und seinen Kunden ein 99.999 % SLA zur VerfÜgung stellen kann. DarÜber hinaus bietet IXEurope seinen Kunden durch das “IXExchange-Programm“ vielfältige Co- und Cross-Marketingm�glichkeiten. Weitere Informationen unter www.ixeurope.de

Über DCM

Die Deutsche Capital Management AG zählt zu den fÜhrenden unabhängigen Emissionshäusern am Deutschen Kapitalanlagemarkt. Das Investitionsvolumen betrug seit der FirmengrÜndung rund 3,5 Milliarden Euro. Im Bereich geschlossene Immobilienfonds Deutschland belegte die DCM AG Platz 1 (Quelle: Loipfinger Marktanalyse der Beteiligungen 2006). Weitere Informationen unter www.dcm-ag.de

Kontakte:

DCM Deutsche Capital Management AG
Catrin Keil (Unternehmenskommunikation)
Tel.: 089-41609725
E-Mail: keil@dcm-ag.de

Forward Looking Statements

This press release contains forward-looking statements that involve risks and uncertainties. Actual results may differ materially from expectations discussed in such forward-looking statements. Factors that might cause such differences include, but are not limited to, the challenges of acquiring, operating and constructing IBX centers and developing, deploying and delivering Equinix services; unanticipated costs or difficulties relating to the integration of IXEurope into Equinix; a failure to receive significant revenue from customers in recently built out data centers; failure to complete any financing arrangements contemplated from time to time; competition from existing and new competitors; the ability to generate sufficient cash flow or otherwise obtain funds to repay new or outstanding indebtedness; the loss or decline in business from our key customers; the results of any litigation relating to past stock option grants and practices; and other risks described from time to time in Equinix's filings with the Securities and Exchange Commission. In particular, see Equinix's recent quarterly and annual reports filed with the Securities and Exchange Commission, copies of which are available upon request from Equinix. Equinix does not assume any obligation to update the forward-looking information contained in this press release.

Equinix and IBX are registered trademarks of Equinix, Inc. Internet Business Exchange is a trademark of Equinix, Inc.