PUE-Metrik

Equinix Design Power Usage Effectiveness (PUE)

Equinix hat sich kürzlich deutlich ehrgeizigere Ziele für das regionale PUE-Design bei neuen Rechenzentren sowie umfangreichen Erweiterungen gesetzt. Diese Ziele basieren auf einem Wert für die durchschnittliche jährliche PUE (Power Usage Effectiveness) bei voller Auslastung (inkl. redundanter Systeme), was der Definition von PUE3 entspricht. Unsere aktuelle Zielsetzung liegt im Bereich zwischen 1,29 bis 1,40 und steht für eine durchschnittliche Verbesserung der Energienutzung um 8 bis 10 Prozent. Für bestehende Standorte strebt Equinix das Erreichen der PUE-Kategorie 1 mit IT-Last-Messwerten in kWh am Ausgang der USV und gemessen im Jahresdurchschnitt an.

Power Usage Effectiveness (PUE) bei Equinix

Power Usage Effectiveness (PUE) ist eine wichtige Industriemetrik zur Messung der Energieeffizienz der Infrastruktur eines Rechenzentrums unter normalen Betriebsbedingungen. Der PUE-Wert ergibt sich aus der Formel:

Gesamtenergieverbrauch des Rechenzentrums
PUE =
Energie, verbraucht durch IT-Equipment im Rechenzentrum

Energieverbrauch aus dem Verbrauch des IT-Equipments plus dem Verbrauch beispielsweise für Kühlung, Beleuchtung, Stromverteilung und Energieumwandlung.

Der PUE-Wert für Rechenzentren

PUE-Metriken sind hilfreich, um Entwicklungen des Stromverbrauchs in einem einzelnen Rechenzentrum über einen längeren Zeitraum analysieren und die Auswirkungen von Veränderungen im Design und in den Betriebsprozessen messen zu können. PUE lässt sich am besten als Richtwert für eine individuelle Anlage und nicht als Vergleichswert für unterschiedliche Rechenzentren einsetzen. Der PUE-Wert wird durch anlagenspezifische Faktoren beeinflusst. Hierzu zählen:

  • Design, Konstruktion und Alter einer Anlage - Neuere Rechenzentren verfügen typischerweise über ein energieeffizienteres Designs und Equipment.
  • Energieeffizienz des IT-Equipments innerhalb des Rechenzentrums - Neuere Server und andere Geräte sind häufig in der Lage, mehr Leistung bei geringerem Energieverbrauch zu erbringen.
  • Auslastung des Rechenzentrums - Dicht besetzte Rechenzentren mit umfangreichem installierten IT-Equipment weisen niedrigere PUE-Werte auf als Anlagen, die für eine Auslastung noch neue Mieter benötigen.

Equinix hat sich zum Ziel gesetzt, seinen PUE-Wert durch einen Mix aus Investitionen, verbesserten Designstandards, Best Practices und operativer Disziplin zu senken. Durch eine optimale Nutzung der Umwelt- und Umgebungsbedingungen - so zum Beispiel durch den Einsatz der Frischluftkühlung - soll das Ergebnis weiter verbessert werden.

Equinix-Blog

Laden

Laden...

Twitter

Teilen Sie diesen Inhalt

Facebook LinkedIn Google+ Twitter Dies hinzufügen

Kontaktieren Sie uns:

Reach us by Phone


Sales: +49.69.25.73.85.883
Support: +49.1805.049.555

Connect by Phone
Kontakt